Lichtschwert – das Ultimative in Star Wars

Von allen Waffen, die in den sechs Star Wars-Filmen zu sehen sind, ist die Waffe, die die meisten Technophobie- oder Bastler in dieser Serie wollen, das Lichtschwert. Im Laufe der Jahre haben Spielzeugfirmen so genannte vernünftige Kopien hergestellt. Aber mit der Einführung von Star Wars FX Lightsaber ändert sich all dies.

Definitiv geeignet für diejenigen, die sich als Figur aus einem Film wie Luke Skywalker verkleiden möchten. Jetzt haben sie eine Waffe gefunden, die wirklich im Nahkampf mithalten kann, indem sie die Rollen ihrer Lieblingsfiguren im Film übernehmen.

Das Star Wars FX-Lichtschwert kostet jedoch viel mehr als wir gesehen haben, als der erste Film herauskam. Aber was Sie erkennen müssen, ist, dass diese nicht nur wie echte Waffen aussehen, sondern auch klingen.

Das erste produzierte Modell basierte auf dem Lichtschwert von Luke Skywalker und Yoda, jedes mit leuchtenden Klingen, die sich mit Power-Up/Down-Effekten entzünden, wie sie in den Filmen zu sehen sind. Außerdem sind die Soundeffekte, die daraus entstehen, die gleichen echten Sounds, die im Film digital aufgenommen wurden.

Jedes dieser Lichtschwerter ist mit vier Bewegungssensoren ausgestattet, die Ein- und Ausschalteffekte, Leerlaufbrummen und -crashs sowie Soundeffekte steuern. Außerdem sehen sie alle nicht nur aus wie im Film, sie fühlen sich auch an wie echtes luke skywalker lichtschwert und haben Metallgriffe, die dauerhaft an echten Klingen befestigt werden können, die beide sehr langlebig und robust sind.

Das neue Kenobi FX Lichtschwert ist dem zuvor erwähnten sehr ähnlich. Aber jetzt kommt es mit fünf Bewegungssensoren, die verschiedene Soundeffekte steuern können, von denen einer die Schaukel ist. Außerdem werden die realistischen Lichteffekte, die Sie in den Filmen sehen, durch 64 superhelle LEDs verursacht, die aneinandergereiht sind und innerhalb der Klinge nacheinander aufleuchten.

Leave a Reply